In glitzernder Stimmung…

title

In London glitzern die großen Einkaufsstraßen nur so vor Weihnachtslichtern und dekorierten Schaufenstern. Wer bekommt da keine Lust auf ein bisschen Bling Bling? Ich bin eigentlich kein Fan von Pailletten und Prunk, außer in der Vorweihnachtszeit. Alle Jahre wieder setzt mein Verlangen nach Glitzer spätestens Anfang Dezember ein, wie ein verlässlicher Virus. Richtig kombiniert kann dieser Trend sogar richtig cool wirken, wie zum Beispiel an Model Jessica Hart (Foto oben rechts), die ihre Isabel Marant-Pailletten-Leggings zu Band-Shirt, Fell-Zottel und Sneakers paart. Aber auch in klassischer Version als Abendkleid können Glitzer-Elemente sehr sexy wirken, vor allem zu Smokey Eyes und verwuscheltem Haar – siehe Erin Wasson:

thefash.com Erin Wasson

Bild via thefash.com

Es gibt ein paar Bling-Teile, mit denen man nichts falsch machen kann, weil sie weder tussig noch „too much“ wirken. Zu diesen gehört auf jeden Fall die Iro-Paillettenjacke. Jedes Jahr bringt das Label eine neue Version der letzteren raus, eine cooler als die andere! Ich trage meine Iro-Jacke gerne zur Lederhose oder Boyfriend Jeans. Mein zweites Lieblingsteil ist ein langes, hochgeschlossenen Pailletten-Kleid von Barbara Schwarzer – viel mehr Eleganz und Weiblichkeit geht gar nicht mehr. Als drittes Must-Have würde ich einen Pailletten-besetzten Pulli von Markus Lupfer nennen. Seine Motive sind immer supersüß und “on trend”.
Bring on the Bling!

Neues Bild (1)Titelbilder via thefash.com und marantphiles.com.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *