Richtig Shoppen – Das perfekte Outfit dazu!

Was ist das gute an den Tagen nach den Feiertagen? – Richtig, wir sind mittem im Mid-Season-Sale angekommen! Das bedeutet im Klartext: Shoppingalarm! Doch schon begegnen wir einer nervigen Tatsache: es ist Winter und haben natürlich viel warme Kleidung an. Das nervt, wenn man in der Ankleide immer wieder alles an- und ausziehen muss.
Doch wir haben ein paar Tipps, wie das mit dem shoppen wesentlich schneller klappt!

justthedesign-com

justthedesign.com

 

Es versteht sich ja, dass das Outfit zum Shoppen praktisch und unkomplziert sein sollte. Die beste Lösung: Skinny-Jeans und Basic-Pullover. Dieser sollte nicht zu dick sein, denn beim Power-Shoppen kommt man schnell in’s Schwitzen.

popsugar-com

popsugar.com

 

An den Füßen tragt ihr am besten simple, schwarze Boots oder Sneaker, aus denen ihr schnell hinein und herausschlüpfen könnt. Zeit ist euer wetvollstes Gut, denn während ihr noch probiert die Schuhe wieder zuzubekommen, greift sich eine andere das coole Shirt aus dem Sale. Das wäre doch wirklich zu schade ;-)

whowhatwear.com

whowhatwear.com

 

Im Winter brauchen wir natürlich noch eine “Obere Schicht” ,also am besten eine Jacke, die euch schön warm hält, aber gleichzeitig auch nicht zu schwer ist. Wir empfehlen zum Beispiel den Woolrich Arctic Parka, denn der hält warm, hat aber kein allzu großes Eigengewicht – ihr könnt ihn also easy auch mal über den Arm hängen, während ihr durch die Stores lauft.
Am besten verzichtet ihr auf Accessoires, die ihr verlieren könntet. Sprich: Schal, Brille, Mütze und Handschuhe lasst ihr besser daheim (wenn es von den Temperaturen her denn machbar ist).

Auch auf allzu große, schwerze Handtaschen solltet ihr besser verzichten. Am praktischsten sind kleine Umhängetaschen, die euer Geld und euer Handy verstauen. Mehr braucht ihr heute eh nicht und dadurch, dass die Tasche quasi an euch gebunden ist, werdet ihr sie trotz des Sale-Fiebers auch nicht irgendwo liegen lassen.
Also auf in den Kampf Ladies – Wir wissen: es lohnt sich!

Titelbild: dailymail.co.uk

Linda

„Wenn du sie nicht hören kannst, dann ist sie auch nicht in der Nähe“ - Die Frohnatur und Wortliebhaberin ist vor allem dann glücklich, wenn sie Freiraum hat, um kreativ zu sein. Als Sängerin, vertieft sie sich in die Musik. Als Bloggerin tippt sie fleißig für Jadicted und ihre eigenen Projekte. Linda ist in Hong Kong aufgewachsen und in Düsseldorf zu Hause – vorerst. Denn die Lust, so viel von der Welt zu sehen, wie nur irgendwie möglich treibt sie voran. “Travely” – Ja, das ist sie in der Tat. Seit 2010 schreibt sie in ihrem eigenen Blog über ihr bewegtes Leben. Linda liebt die Metropolen dieser Welt und wird nie satt davon, möglichst viele davon zu bereisen! Als studierte Medienwirtin, kennt sie sich im Bereich Social Media bestens aus.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *